Der ganz große Traum

Der ganz große Traum | EinsFestival im TV-Programm
  • Der ganz große Traum
  • EinsFestival | Sa 19.04. | 17:15-19:00
  • Drama | D 2011
  • wide Untertitel Zweikanalton
SpannungActionHumorGefühlErotik
2/4 stars 1

Genre

Beschreibung

Braunschweig, 1874. Am angesehenen Gymnasium Martino-Katharineum herrschen militärischer Drill und kaiserliche Traditionen. Disziplin und bedingungsloser Gehorsam wird den Jungen ebenso eingetrichtert wie Patriotismus und Klassendenken. Doch als der fortschrittlich gesinnte Schulleiter Gustav Merfeld (Burghart Klaußner) beschließt, als einer der ersten Direktoren in Deutschland Englischunterricht einzuführen, scheinen sich die Dinge ein wenig zu ändern. Merfeld stellt den jungen, in Oxford ausgebildeten Lehrer Konrad Koch (Daniel Brühl) ein. Deutschland, 1874. Der junge Konrad Koch wird als Englischlehrer an einem Braunschweiger Gymnasium angestellt. Gehorsam und Disziplin gelten an der Schule als oberste Tugenden. Koch aber, der in England studierte, sorgt vom ersten Tag an mit seinen eigenwilligen Lehrmethoden für Irritation. So weckt er das Interesse der Schüler an englischer Sprache durch eine britische, in Deutschland bis dahin völlig unbekannte Sportart: Fußball. Den konservativen Eltern und Lehrern ist das ein Dorn im Auge. Sie wollen Koch um jeden Preis wieder loswerden.

Schauspieler

Konrad Koch
Gustav Merfeld
Burghart Klaußner
Dr. Roman Bosch
Thomas Thieme
Richard Hartung
Justus von Dohnányi
Dr. Jessen
Jürgen Tonkel
Offizier zu Hohenlohe
Vincent Kastner
Klara Bornstedt
Kathrin von Steinburg
Schricker sen.
Axel Prahl
Felix Hartung
Theo Trebs
Joost Bornstedt
Adrian Moore
Till Valentin Winter
Lennart Betzgen
Tim Blochwitz
Josef Dragus
Fabio Seyding
Sten Horn
Henriette Confurius
Josef Ostendorf
Anna Stieblich
Milan Peschel
Tomas Spencer
Christina Große
Max Gertsch
Michael Hanemann
Rüdiger Kuhlbrodt

Filmstab

Ton
David Arnold
Ton
Helene Seidl
Ton
Malte Bieler
Ton
Kai Storck
Ton
Richard Borowski
Ton
Alexander Buck
Ton
Carsten Richter
Ton
Stephan Fandrych
Ton
Maarten de van Voort
Ton
Christoph Oertel
Regie
Sebastian Grobler
Produzent
Tarik Erpinar
Produzent
Felix Wendlandt
Produzent
Raoul B. Reinert
Produzent
Gerhard von Halem
Produzent
Christian Springer
Produzent
Helge Sasse
Produzent
Anatol Nitschke
Produzent
Matthias Wendlandt
Produzent
ARD DEGETO Film
Musik
Ingo Frenzel
Kamera
Martin Langer
Buch
Buch