Sendungsinfo
Mi / 09:50 / Nicktoons

Barnyard - Der tierisch verrückte Bauernhof

Pig dreht durch / Die Zen-Kuh

3D-Animationsserie / USA 2007 / Staffel 2, Folge: 4

Beschreibung

Zum Serienprofil

Pig dreht durch / Die Zen-Kuh - Pig dreht durch: Pig hat einen Hormonschub und dreht völlig durch. Er küsst alles, was sich nicht wehrt oder verfällt plötzlich in rasende Wut. In einem klaren Augenblick erklärt er seinen Freunden anhand des Lehrfilms "Die Schweine, die Bienen und die Blumen", was es mit der Schweineliebe und deren Traditionen auf sich hat. Es kommt der Zeitpunkt im Leben eines Ebers, an dem er sich in die geheime Schweine-Welt zurückzieht um ein ihm vorbestimmtes Schwein zu heiraten. Pig macht sich sogleich auf den Weg. Natürlich begleitet von seinen besten Freunden, die ihn zu diesem Anlass ausnahmsweise dorthin begleiten dürfen. Die Zen-Kuh: Die Farmtiere haben neue Nachbarn bekommen: Buddhistische Zen-Kuh-Mönche. Als den Freunden beim Ballspielen der Ball über die Mauer fällt, die die Mönche zwecks Isolation ihres Klosters über Nacht errichtet haben, muss Otis rüberklettern und ihn zurückholen. Natürlich begeht er bei der Begegnung mit den Kuh-Mönchen einen Fauxpas nach dem anderen und wäre auch von den wütenden Mönchen weggejagt worden, hätten die nicht zufällig den Bienenstich an seinem Euter entdeckt. Den halten sie für eine fünfte Zitze, was wiederum die heilige Sonnenkuh kennzeichnet. Statt zurück über die Mauer wird Otis also zur weisen Oberkuh gebracht. Der Erleuchtete befiehlt daraufhin, Otis drei Prüfungen zu unterziehen. Sollte sich herausstellen, dass er wirklich die Sonnenkuh aus der Prophezeiung ist, verspricht er Otis ein Leben in Saus und Braus. Otis kann der Verlockung nicht widerstehen und überredet seine Freunde, ihn bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen.