Arabeske

Arabeske | kabel eins classics im TV-Programm
  • Arabeske
  • kabel eins classics | Mo 21.04. | 18:30-20:15
  • Krimikomödie | GB | USA 1966
  • Zweikanalton
SpannungActionHumorGefühlErotik
4/4 stars 1

Genre

Beschreibung

Mr. Sloan hat sich im Auftrag des arabischen Ölbarons Nejin Beshraavi gewaltsam ein altes Schriftstück mit hethitischen Zeichen beschafft, das Sprachwissenschaftler Professor David Pollock entziffern soll. Dieser lehnt Sloans verlockendes finanzielles Angebot und den Auftrag zunächst ab. Dann bietet ihm der arabische Premierminister Hassan Jena, der sich inkognito in England aufhält, mit Nachdruck ein Geschäft an: Pollock soll für 30.000 Dollar das geheime Schriftstück bei dem Ölmagnaten Beshraavi entschlüsseln. Pollock willigt ein, hat aber keine Ahnung, worauf er sich einlässt. Beshraavi will den Professor in seinem Haus einsperren, bis er das Schriftstück decodiert hat, und ihn anschließend töten. Beshraavis schöne und verführerische Freundin Yasmin Azir warnt Pollock aber, woraufhin er sie als Geisel nimmt und samt Schriftstück flieht. Ihre Flucht wird zum Auftakt einer atemlosen Verfolgungsjagd, bei der niemand das zu sein scheint, was er vorgibt. Bald weiß Pollock nicht mehr, wem er trauen kann und wem nicht. Eine "Arabeske" ist ein aus der arabischen Kunst stammendes Ornament, das aus fantasievoll gestalteten, sich gabelnden Ranken besteht, die meist symmetrisch angeordnet sind. Das Muster inspirierte Stanley Donen zu seinem Film, der auf Gordon Cotlers Roman "Die Geheimschrift" basiert. Dem Zeitgeist der 1960er Jahre entsprechend und als Huldigung an die titelgebende Arabeske, peppte der Regisseur seinen Film mit einigen schwungvollen optischen Effekten auf, die allerdings nicht von der spannenden Haupthandlung ablenken, sondern der Verwirrung der von Gregory Peck und Sophia Loren gespielten Protagonisten im Bild Ausdruck verleihen.

Schauspieler

Prof. David Pollock
Yasmin Azir
Nejim Beshraavi
Alan Badel
Yussef Kasim
Kieron Moore
Prinz Hassan Jena
Carl Duering
Mohammed Lufti
Harold Kasket
Webster
Duncan Lamont
Ragheeb
George Coulouris

Filmstab

Schnitt
Frederick Wilson
Regie
Stanley Donen
Produzent
Universal
Musik
Henry Mancini
Kamera
Christopher Challis
Buch
Buch
Buch
Buch