Sport

Bei den Pokal-Viertelfinals am Dienstag und Mittwoch schrieben die Keeper die Schlagzeilen

Im Pokal-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen standen die Bayern vor dem Aus. Erst im Elfmeterschießen retteten sich die Münchner in die nächste Runde. Am Samstag versucht Frankfurt, dem Rekordmeister ein Bein zu stellen. Wie man das schafft, weiß kaum einer besser als Eintracht-Coach Thomas Schaaf.

Die Länderspielpause dauert einen Tag länger

Ostern steht vor der Tür, und für viele Menschen endet damit die Fastenzeit. Wer die Bundesliga mag, muss sich ebenfalls in Verzicht üben: Das übliche Freitagsspiel gibt es diesmal nicht – dafür finden gleich sechs Spiele zur besten Fußballzeit am Samstagnachmittag statt.

Im EM-Qualifikationspiel am Sonntag (RTL, 18 Uhr) darf es keinen Ausrutscher wie beim 2:2 gegen Australien geben

„Ein Zweikampf, wie er eben in einem Testspiel vorkommt.“ ZDF-Experte Oliver Kahn zeigte sich amüsiert über die Passivität des deutschen Nationalteams vor dem 1:1-Ausgleichstreffer der Australier. Überhaupt ging es in der Defensive des Weltmeisters über die gesamten 90 Minuten sehr großzügig zu. Dennoch bleibt das DFB-Lager gelassen, schließlich ist es kein Novum, dass die Mannschaft in einem Freundschaftsspiel nicht an ihre Leistungsgrenze ging.

Der Bayern-Trainer steht vor seinem 50. Bundesliga-Sieg

Eigentlich hält ja Stuttgart-Coach Huub Stevens alle Rechte an diesem Spruch: „Die Null muss stehen.“ Doch an diesem Wochenende lassen sich diese Worte auf Pep Guardiola münzen, der einen neuen Rekord aufstellen kann.

Auch wenn ein Verein in der Krise steckt: Es gibt Mannschaften, gegen die geht immer was. Am 25. Spieltag bekommen es einige Teams und Spieler mit ihren ganz persönlichen Punktelieferanten bzw. Aufbaugegnern zu tun.

Alle Sportsendungen heute im TV

Neben „Tatort“ und „Tagesschau“ ist es vor allem der Sport, der im Fernsehen immer wieder für Rekord-Einschaltquoten sorgt. Und hier natürlich vor allem König Fußball. Spielt Deutschland erfolgreich bei einer WM, versammelt sich das halbe Land vor den Fernsehgeräten. Aber auch andere Sportarten wie Formel1, Leichtathletik, Tennis oder Boxen sind extrem beliebt bei den Zuschauern. Kein Wunder also, dass jeden Tag quasi rund um die Uhr Sport im TV gezeigt wird. Neben Live-Übertragungen sind auch Zusammenfassungen, etwa in der „Sportschau“ oder dem „Aktuellen Sportstudio“, Diskussionsrunden wie der „Doppelpass“ bei Sport1 und Dokumentationen im Programm. Und der Bezahlsender Sky hat mit Sky Sport News HD für seine Abonnenten sogar einen Kanal eingerichtet, der 24 Stunden am Tag nonstop das Neueste vom Sport berichtet.

Bei so viel Auswahl braucht man natürlich einen guten TV-Guide, um nicht den Überblick zu verlieren. Und den bietet hoerzu.de: Ob Fußball-Bundesliga, Eishockey-WM, Formel1-Rennen oder Leichtathletik-Turnier – hier erfahren Sie, wann und wo welche Sport-Ereignisse übertragen werden. Damit Sie garantiert kein Tor, keinen Rekord und keine Medaille verpassen.

Wann und wo laufen Fußball & Co.?

Um die Sendeplätze Ihrer Lieblings-Sportarten zu erfahren, klicken Sie einfach oben rechts auf der Startseite von hoerzu.de auf den Button „Sport“. Es öffnet sich eine neue Seite. Hier finden Sie zum einen die Top-News zum Thema und zum anderen alle aktuellen Sendungen. Diese sind unter „Sport im aktuellen Fernsehprogramm“ nach verschiedenen Kategorien sortiert, um für mehr Übersichtlichkeit zu sorgen: Fußball, Tennis, Handball, Boxen, Eishockey und Motorsport. Unter der jeweiligen Kategorie finden sich alle passenden Sendungen, die heute im TV laufen. Und das gilt für alle Sender, ob Bezahlfernsehen wie Sky, reine Sportsender wie Eurosport und Sport1, die öffentlich-rechtlichen Sender von ARD bis ZDF und werbefinanzierte Sender wie RTL oder Sat.1. In jeder Kategorie können Sie sich durch das Programm des Tages (und der Nacht) klicken, als erste angezeigt werden immer die Sendungen, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Suche laufen. Zu den meisten Ereignissen liefert Ihnen die HÖRZU-Sportredaktion die wichtigsten Infos in Kürze, manchmal ist sogar eine Fotogalerie dabei, etwa von vergangenen Begegnungen zweier Fußballteams. Als zusätzlichen Service finden Sie hier auch eine Liste mit aktuellen Twitter-Tweets von Sportlern und Sportjournalisten. Das ist manchmal informativ, manchmal einfach nur witzig. Übrigens: Zum allgemeinen TV-Programm von HÖRZU kommen Sie ganz leicht zurück, wenn Sie auf den Button „TV-Programm“ links oben auf der Seite klicken.

Die Sport-TV-Tipps der HÖRZU-Redaktion

Wer sich nicht durch das gesamte Angebot klicken möchte, um zu erfahren, wann und wo Sport im TV gezeigt wird, für den bietet hoerzu.de einen besonderen Service. Unter www.hoerzu.de/tv-tipps/heute/sport finden Sie die wichtigsten Sport-Ereignisse des Tages von den HÖRZU-Sport-Experten kurz vorgestellt. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie hier

Anzeige

Twitterlisten